Verarbeitungsfertige Mineralwolle Einblasdämmung für kleine Einblasmaschinen

Mineralwolle Einblasdämmung Zellofant
Mineralwolle Einblasdämmung in X-Floc Zellofant

Einblasdämmung aus Mineralwolle lässt sich auch mit kleinen Einblasmaschinen (z.B X-Floc Minfant M99 DS-Pro, X-Floc Zellofant M95, X-Floc EM100) verarbeiten. Kleine Einblasmaschinen verfügen lediglich über ein Rührwerk, das die Mineralwolle Einblasdämmung in die Zellradschleuse befördert. Unsere verarbeitungsfertige Einblasdämmung  ist optimal auf diese Einblasmaschinentypen angepasst. Einblasdämmung kann direkt in den Trichter geschüttet werden. Das Einblasdämmmaterial ist nicht gepresst und muss daher auch nicht in der Einblasmaschine aufgelockert werden.

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen oder eine E-mail schreiben.

Einblasdämmung mit Mineralwolle

Einblasdämmung aus Mineralwolle? Gibt es das? Ja, Mineralwolle von ECOFIBRE wurde speziell für die Verarbeitung mit Einblasmaschinen als Einblaswolle entwickelt. Der Vorteil der ECOFIBRE Mineralwolle Einblasdämmung ist die Nicht-Rieselfähigkeit des Einblasdämmmaterials. Hierdurch können auch z.B. nach einer Kerndämmung Fenster ausgetauscht und andere Arbeiten am Mauerwerk ausgeführt werden. Ein weiterer Vorteil von Mineralwolle Einblasdämmung ist die Nichtbrennbarkeit. Mineralwolle brennt nicht. Besonders Steinwolle entspricht der Baustoffklasse A1 und hat einen Schmelzpunkt über 1000°C. Hiermit erhalten Sie einen hohen Brandschutz. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften ist Mineralwolle sehr gut schalldämmend. Das Eigengewicht und eine optimale Faserstruktur sorgen für eine gute Schallabsorption.